DSZ GmbH - datenschutzzentrale

Recht auf Widerruf der Einwilligung

Betroffene Personen haben das Recht, ihre Einwilligung in die Verarbeitung ihrer Daten zu widerrufen. Vor der Abgabe der Einwilligung muss darüber informiert werden. Hier empfehlen wir immer den schriftlichen Weg, sodass im Streitfall nachgewiesen werden kann, das der/die Betroffene ihre Einwilligung gegeben hat. Der Widerruf muss so einfach wie die Erteilung der Einwilligung sein. Werden die Daten bei der betroffenen Person erhoben, so muss nach Artikel 13 II c DSGVO der Verantwortliche zum Zeitpunkt der Datenerhebung die betroffene Person neben vielen anderen Informationspflichten auch über das Recht auf Widerruf einer Einwilligung aufklären.

Weiterführende Informationen finden Sie in Artikel 7 DSGVO.